Aus TechnikWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

TechnikWiki

Deine Konstruktion?

Hauptseite12.jpg

Jetzt hast du die Möglichkeit deine Konstruktion der Marke Eigenbau kostenlos auf TechnikWiki zu veröffentlichen.

Schreibe einige Zeilen über deine Konstruktion, veröffentliche Fotos, unterstreiche dein Meisterwerk am besten mit einem Video und erhalte zusätzliche Aufrufe.

Du benötigst ein Benutzerkonto? Dann einfach ein Benutzerkonto anfordern und loslegen.

mehr Informationen: siehe Hilfe

Artikel

1) Palettensäge

Palettensäge07.jpg

Die Palettensäge wurde zum Zersägen von beschädigten Paletten konstruiert. Diese Europaletten (ca. 100 Stück) konnten aufgrund von Beschädigungen nicht mehr in der Industrie verwendet werden. Sie hatten jedoch noch einen weiteren Zweck, sie wurden verwendet um die gesamte Photovoltaikanlage aufzulegen. Damit konnte die gesamte Anlage einfach um die elektrische Winkeleinstellung erweitert werden.

mehr Informationen: siehe Artikel:Palettensäge

2) Tor-Netzwerk

Tor-Netzwerk06.jpg

Das Tor-Netzwerk bzw. das Darknet wird meistens mit kriminellen Machenschaften assoziiert. Jedoch hatte der Erfinder ganz andere Ansätze für die Entwicklung des Tor-Netzwerkes. Es ist dafür gedacht, dass das Internet für jeden frei zugänglich bleibt. Sollte ein Land eine Webseite sperren, kann diese mit dem Tor-Netzwerk weiterhin erreicht werden. Mittlerweile betreiben die Nachrichtendienste selbst Tor-Server, um den Datentransfer im Darknet mitloggen zu können.

mehr Informationen: siehe Artikel:Tor-Netzwerk

3) Schleifmaschine

Schleifmaschine25.jpg

Mit dieser Schleifmaschine werden Drillkegel mit verschiedenen Steigungen nachgeschliffen. Es muss natürlich darauf geachtet werden, dass der Drillkegel beim Schleifvorgang nicht zu heiß wird, denn er ist gehärtet bzw. wird anschließend gehärtet. Nicht jeder Drillkegel besitzt die selbe Steigung, deshalb sind drei Einstellmöglichkeiten von verschiedenen Steigungen möglich. Auch der Winkel vom Drillkegel kann eingestellt werden.

mehr Informationen: siehe Artikel:Schleifmaschine

4) EMP-Generator

EMP-Generator05.jpg

Die Abkürzung EMP steht für Elektromagnetischer Puls, dies sind Impulse im Nanosekundenbereich. Sie entstehen durch Gewitter, Kernwaffenexplosionen oder durch einen explodierenden Draht (eng. exploding wire). Ein explodierender Platindraht wird z.B. zum Zünden der Sprengladung des Airbags verwendet. Man kann einen EMP ähnlichen Störsender selber konstruieren, in dem man einen Frequenzgenerator mit einer Spule verbindet.

mehr Informationen: siehe Artikel:EMP-Generator

5) Lastenaufzug

Lastenaufzug203.jpg

Der Lastenaufzug wird verwendet, um kleinere Gerätschaften oder auch Müll zu transportieren, somit fällt der Umweg über das Treppenhaus und auch die zusätzliche Verschmutzung weg. Mittlerweile existiert durch einen Umbau bzw. durch die Erweiterung der Bastelwerkstatt, eine neue zweite Version des Lastenaufzuges. Um diese Version umzusetzen, wurde natürlich die erste Version demontiert. Der Lastenaufzug besitzt zwei unabhängige, parallel verlaufende Zugseile zu je 6mm Stärke.

mehr Informationen: siehe Artikel:Lastenaufzug

Nachrichten

1) Patentstreit: 302,4-Millionen-Dollar-Strafe für Apple

Ein verlorener Patentstreit gegen die Firma VirnetX hat Apple eine Strafzahlung in Höhe von 302,4 Millionen US-Dollar eingebrac...weiterlesen

Heute um 17:16 www.futurezone.at

2) Google droht hohe Strafe im Android-Wettbewerbsverfahren

Die EU-Wettbewerbshüter werden Google auffordern, aufzuhören Smartphonehersteller für die Installation seines Suchdienstes unter Android zu zahlen. Hohe Strafe dro...weiterlesen

Heute um 17:00 www.futurezone.at

3) 360fly 4K im CHIP-Test: So schlägt sich die Ultra-HD Actionkamera in der Praxis

Hochwertige 360-Grad-Videos unkompliziert selbst aufnehmen - die 360fly 4K macht das möglich. Die Videos können direkt auf Facebook und YouTube geteilt werd...weiterlesen

Heute um 16:30 www.chip.de

4) Gestohlenes Taxi per GPS geortet

Vier Fahrgäste haben in Gütersloh in der Nacht zu Samstag ein Taxi gekapert und sich damit aus dem Staub gemacht. Wagen per GPS geort...weiterlesen

Heute um 16:18 www.futurezone.at

5) Deutschland plant strengere Regeln für Drohnen

Nicht nur bei vielen Hobbypiloten werden die kleinen Fluggeräte beliebter. Doch einfach kreuz und quer fliegen dürfen Drohnen nicht. Berlin will strengere Regeln setz...weiterlesen

Heute um 16:12 www.futurezone.at

Die letzten 100 Nachrichten: siehe Nachrichten

Der TW-Robot crawlt automatisch alle 3 Minuten nach aktuellen Nachrichten aus der Welt der Technik. Es werden immer die 5 neuesten Nachrichten angezeigt und die Bilder werden automatisch aufgrund des Berichtes zugeordnet.

Fotos

Hier eine kleine Übersicht von Fotos aus dem TechnikWiki:

Videos

1) Palettensäge

2) Schleifmaschine

3) EMP-Generator

4) Lastenaufzug

5) Datenträger

Tipps

1) Schneller surfen im Web

Mit dem Adblock Plus Plugin für den Webbrowser wird der gesamte Datenverkehr der Werbung blockiert. Für ein Web ohne nervige Werbung. Die Ladezeiten einiger Webseiten verringern sich enorm. Mittlerweile funktionieren manche Webseiten mit dem Werbeblocker nicht mehr, jedoch kann man die Webseite als "Ausnahme" hinzufügen und somit kann die Webseite trotzdem Besucht werden, natürlich mit Werbung.

2) Sehschwäche

Es gib auch Betriebssystemunabhängige Funktionen (Windows → Bildschirmlupe) um die Schriftgröße im Browser anzupassen und somit im Internet surfen zu können. Die meisten Browser unterstützen diese Funktion. Bei Firefox einfach die Taste STRG gedrückt halten und das Mausrad bewegen, somit wird der Text verkleinert bzw. vergrößert.

mehr Informationen: siehe Tipps

Schon gewusst

1) Schallgeschwindigkeit

Das erste von Menschenhand hergestellte Gerät, dass die Schallgeschwindigkeit durchbrach, war die Lederpeitsche. Die Schallgeschwindigkeit in trockener Luft von 20 °C beträgt 343,2 m/s (1236 km/h).

2) Stromverbrauch Google

Laut Google benötigt ein typischer Nutzer pro Monat 180 Wattstunden. Eine Suchanfrage benötigt ca. 0,3 Wattstunden. 180 Wattstunden reichen aus, um eine LED Energiesparlampe (ca. 10 Watt) 18 Stunden zu betreiben.

3) Videomaterial Youtube

Im Dezember 2014 wurde durchschnittlich 300 Stunden Videomaterial pro Minute bei der Videoplattform YouTube hochgeladen (5 Stunden pro Sekunde).

4) Nikola Tesla

Frequenzmesser, Blitzableiter, Tachometer, Hochfrequenzlampe, drahtlose Übertragung von Signalen, erste Geräte zur Nutzung von Sonnenenergie – dies sind nur wenige Beispiele der bahnbrechenden Erfindungen, die auf Nikola Tesla zurückgehen.