DC-Netzgerät

Aus TechnikWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Hier ein einfaches regelbares Gleichstromnetzgerät der Marke Eigenbau. Alle Komponenten sind in einem Shop für Elektronik erhältlich (siehe Bestellliste).

Die Platine bzw. der Bausatz musste selbst bestückt und verlötet werden (siehe Bild 1). Dieses Gleichstromnetzgerät richtet die von dem Ringkerntransformator (siehe Bild 2) bereitgestellten 30 Volt Wechselstrom (AC) gleich und liefert über eine PWM-Regelung eine stabilisierte Ausgangsspannung von 1-30 Volt Gleichstrom (DC). Des Weiteren verfügt der Bausatz über eine einstellbare Strombegrenzung, somit kann der maximale Ausgangsstrom begrenzt werden. Der Ringkerntransformator liefert eine maximale Leistung von 100 Watt.

Die Schaltung und der Ringkerntransformator wurden in einem passenden Gehäuse verpackt und mit einem Voltmeter und Amperemeter ausgestattet (siehe Bild 5). Auch die Potentiometer zum Einstellen der Spannung und des Stromes wurden nach Außen geführt. Mithilfe zweier Polklemmen kann die Ausgangsspannung komfortabel abgenommen werden.

Der Bausatz kostet in etwa 35 Euro.

Technische Daten

Eingangsspannung 230 Volt (Wechselstrom - AC)
Ausgangsspannung 1 - 30 Volt (Gleichstrom - DC)
Ausgangsstrom 0 - 3 Ampere

Fotos

Bestellliste

DC-Netzgerät

Zubehör

  • Kabel
  • Gehäuse

Wenn du kein eigenes Netzgerät bauen mochtest, wird dieses empfohlen. Es besitzt einen Überlast- und Kurzschlussschutz. Es ist geeignet für Prüfeinrichtungen, Werkstätten, Labore und Schulen.

Informationen

Autor

Artikeldatum

  • November 2016

Konstrukteur

Konstruktionsdatum

  • 2016

Kommentare

Diese Funktion ist derzeit deaktiviert.